Erlebnisbericht von Selina

Erlebnisbericht von Selina

Erlebnisbericht von Selina vom September 2014

Anmerkung der Stellenvermittlerin, Frau Annamarie Fuhrer:

Gastfamilie mit drei Kindern mit Jahrgängen 2008, 2009, 2012 in der Nähe von Châtel-St-Denis

Guten Tag Frau Fuhrer,

Wie die Zeit vergeht.. Mittlerweile bin ich schon mehr als einen Monat in der Westschweiz und habe mich richtig gut eingelebt. :-) Natürlich ist es kein Zuckerschlecken mit 3 Kindern, aber ich habe das Gefühl, ich meistere dies alles gut.Das hat mir auch meine Gastfamilie bestätigt, sie sind zufrieden mit mir, was mich sehr freut.

Anfangs gab es etwas Startschwierigkeiten, bis ich in "Fahrt" gekommen bin, da ich mir teils unsicher war, bei dem was ich mache. Das lag aber alles an den Hemmungen. Mittlerweile sind die grösstenteils verflogen, was mir auch das Sprechen sehr erleichtert. Es gefällt mir super und ich bin extrem froh, in dieser Familie gelandet zu sein.

Auch in der Schule läuft alles Paletti, ich habe sehr nette Freundinnen gefunden. Lustig ist, dass fast alle aus meinem Freundeskreis aus dem Kanton Bern kommen, sogar aus dem Emmental, wie ich! :-)

Nebenbei folge ich einem Hip Hop Kurs im Nachbardorf, zu dem mich meine Madame angemeldet hat. Auch dort sind nette Mädchen und der Sprache tut es auch sehr gut!

Wie Sie sehen, geht es mir tiptop, hier in der Westschweiz! :-)

Nun wünsche ich Ihnen eine gute Zeit und wir sehen uns bald! :-)